Was sind eigentlich Cookies?

Auf vielen Webseiten werden mittlerweile Hinweise zur Zustimmung der Verwendung von „Cookies“ eingeblendet. Nach einer EU-Richtlinie sollen Besucher von Websites über den Einsatz von Cookies informiert werden. Aber was sind Cookies (engl. Kekse) eigentlich?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim aufrufen einer Website auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert werden. In diesen Cookies werden beispielsweise Informationen wie z.B. bevorzugte Sprache, E-Mail Adresse, Interessen und persönliche Einstellungen gespeichert.

Websites wie z.B. Shopping-Seiten und E-Mail Dienste, lesen gespeicherte Cookies aus und ermöglichen dadurch eine komfortable Nutzung, die Ihnen beispielsweise

  • Ein erneutes einloggen beim nächsten Aufruf der Website erspart
  • Inhalte einblendet, die Ihren Interessen entsprechen
Was sind eigentlich Cookies?

Sind Cookies gefährlich?

Diese Frage ist nicht einfach mit Ja oder Nein zu beantworten, weil der Nutzen von Cookies ganz unterschiedlich bewertet wird. Damit Sie diese Frage für sich selbst beantworten können, sollten Sie aber wissen, dass

  • Viele Websites auch Inhalte von anderen Anbietern integriert
    (z.B. Werbeanzeigen, externe Nachrichteninhalte) haben.
    Bei unangepassten Datenschutzeinstellungen könnten somit
    auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem System speichern
  • Cookies auch Informationen über Ihr Surfverhalten speichern können

Was vom Grundsatz her für mehr Komfort sorgt, kann also auch bedeuten, dass ungewollt Daten über Ihr Nutzungsverhalten übermittelt werden. So ist beispielsweise eine Analyse Ihrer Interessen von Anbietern (die Sie vielleicht gar nicht kennen) möglich.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gewundert, dass Ihnen auf unterschiedlichen Websites Angebote von Produkten, nach denen Sie kürzlich gesucht haben, eingeblendet werden. Wahrscheinlich ist Ihr Browser dann so konfiguriert, dass Cookies ohne Ausnahme akzeptiert werden.

Kann ich das speichern von Cookies verhindern oder selbst bestimmen?

Natürlich können Sie das speichern von Cookies vollständig unterbinden oder Ihren Bedürfnissen anpassen. Über die Datenschutzeinstellungen des Browsers (z.B. Edge, Firefox) können auch nur bestimmte Websites freigeben, die Cookies speichern dürfen (z.B. E-Mail Dienste) und Cookies von anderen Websites oder Drittanbietern auf Ihrem System gespeichert werden.