Preview: Der Start

Wenn Sie eine neue Website planen oder eine veraltete Website auf den neuesten Stand bringen möchten, werden Sie sich mit vielen technischen, inhaltlichen und rechtlichen Fragen beschäftigen müssen.

Freunden Sie sich am besten schon am Anfang mit dem Gedanken an, dass viel Arbeit vor Ihnen liegt und eine Website auch mit WordPress niemals „nebenbei“ gemacht werden sollte. Damit vermeiden Sie wirklich große Enttäuschungen und beginnen genau dort, wo es am meisten Sinn macht: Auf dem Boden der Tatsachen.

Halten Sie sich in jeder Projektphase vor Augen, dass Besucher*innen sehr verwöhnt, vergleichsbereit und mitunter auch umfassend über ihre Rechte aufgeklärt sind. Sie sind also gar nicht gut damit beraten, eine Website schnell, lieblos und möglichst billig zu veröffentlichen.

Der wichtigste Leitsatz für alle Projektphasen

Wenn Sie Ihre Webpräsenz, die Kommunikation und die Bearbeitung von Aufträgen oder Bestellungen nicht professionell ausrichten, ist ein Erfolg sehr unwahrscheinlich.

Es gibt 3 besondere Projektbereiche, die Sie wirklich niemals unterschätzen sollten…

Der vollständige Artikel erscheint am 1. Februar 2021